Kribbelig und lehrreich

24.02.2022

Neumünster: Valencia war eigentlich total gut drauf. Das kleine Wörtchen ‚eigentlich‘ deutet schon an, dass es nicht ganz optimal lief.
Am ersten Trainingstag, am Freitag, war sie schon viel gelassener als beim letzten Turnier – schon noch aufgeregt, aber nicht mehr ganz so schlimm. Im Grand Prix am Samstag sind uns dann leider wirklich ein paar blöde Fehler unterlaufen. Die Abstimmung hat nicht optimal gepasst, sie hat teilweise sehr heftig reagiert, womit ich so nicht gerechnet hatte. Zwischendurch hatten wir aber in der Prüfung auch viele tolle Momente, die leider durch die Fehler nicht so in der Note zum Ausdruck kommen konnten.

Aufregende Holstenhallen für Valencia



Dann kam der Sonntag. Morgens war sie in der Halle ganz entspannt und auch beim Abreiten hat sie sich erst richtig gut angefühlt. Aus irgendeinem Grund wurde sie aber dann doch nervöser – ich weiß nicht, warum – und ist ‚kribbelig‘ in die Prüfung gegangen. Normalerweise ist sie schon sehr souverän und kann die Prüfung routiniert präsentieren, aber an dem Tag war absolut der Wurm drin. Mein Ziel war schnell nur noch, ihr Sicherheit zu geben. In der Galopp-Tour hat sie sich dann noch durch das Klappern eines Geschirrwagens erschrocken, was bei ihrer Anspannung natürlich ‚doppelt‘ gehört wurde. Das muss sie einfach alles lernen und gelassener werden. Ich habe die Prüfung nicht ganz zu Ende geritten, weil ich nicht das Gefühl hatte, es hätte ihr gut getan. Sie war einfach innerlich zu angespannt. Das ist natürlich super schade gewesen, aber ich liebe sie trotzdem total und bin sehr sicher, dass sie ganz bald auch noch zu mehr Gelassenheit reift.

Massageeinheiten für meine wunderbare Valencia

Und Delavega durfte zum Training mit in die Holstenhalle. Das hat sich absolut gelohnt. Am ersten Tag war er so fassungslos, dass er sich die ganze Zeit nur mit großen Augen umgeguckt hat und vollkommen mit sich und der Umwelt beschäftigt war. Ich habe wirklich nur Basisarbeit mit ihm gemacht, ein paar Übergänge, damit er das alles verarbeiten kann. Bis Sonntag hat er sich enorm entwickelt und war schon viel selbstbewusster in der Halle unterwegs. Er hat auf jeden Fall an diesem Wochenende ganz viel gelernt!